Systemisches Konsensieren, Vorträge und Impulsworkshops


Vorträge und Impulsworkshops zu effektiveren Entscheidungen

Arbeiten Sie in Projekten oder leben in Gemeinschaft? Dann kennen Sie vielleicht dieses Paradox: Die Zusammenarbeit und das Leben in Gruppen kann sehr erfüllend sein, aber die gemeinsamen Entscheidungsprozesse, ob Meeting oder Plenum sorgen oft für Stress und Frust.
Warum reden immer dieselben? Warum scheint sich der mit der lautesten Stimme durchzusetzen? Warum dauert es so lange? Warum machen am Ende doch nur ein paar Menschen mit, wenn es um die Umsetzung der Entscheidung geht?
Um hier etwas zu ändern braucht es ein Umdenken und neue Tools. Eines dieser Tools, das Systemische Konsensieren, werden wir in unseren Schnupperworkshops erfahrbar machen.
Kurz zusammengefasst gilt bei dieser Methode das Prinzip: Nicht das, was die meisten wollen, sondern was die wenigste Unzufriedenheit hervorruft wird gemacht. Wie das praktisch geht? Schaut es euch an!
hh-sk-september_2Diese Workshops richten sich an Einzelpersonen, Teammitglieder, Genossenschaften, Vereine, Institutionen oder Unternehmen, die

  • demokratischere Verfahren als den Mehrheitsentscheid suchen um Entscheidungen zu treffen
  • Weniger Zeit in sinnlose Diskussionen investieren wollen
  • Statt dessen gezielt wertvolle Ressourcen dort einsetzen wollen, wo die Gruppe den größten Nutzen erwartet
  • Die tragfähigsten Lösungen für anstehende Aufgaben suchen
  • Die Wertschätzende Kommunikation nach Marshall Rosenberg auch in Gruppen anwenden wollen.

Die Workshops/Vorträge finden im Rahmen folgender Veranstaltungen statt: